SSL Siegel

 Kostenlos, unabhängig und objektiv DSL-Angebote vergleichen!

 Immer die aktuellsten Tarife und Informationen - rund um die Uhr!

 Auf Wunsch blitzschnell zum Wunschtarif und sofort Bargeld sparen!

Es ist ein Fehler aufgetreten

DSL via Kabel (Kabel-DSL) - Highspeed-Internet dank moderner Technik

In immer mehr Wohngebieten wird das Netz der s. g. Kabel-TV-Provider ausgebaut. Das Interessante dabei ist, dass dank der heutigen Technik, mittlerweile komplette Telefonanschlüsse, samt Highspeed-Internet-Anbindung auf diesem Wege angeboten werden. Selbst wenn in Ihrem Wohngebiet seitens des herkömmlichen Telefon-Providers nur eine DSL-2000 Leitung möglich ist, bieten die Kabel-Provider einen hochwertigen DSL-Zugang mit Geschwindigkeiten von derzeit bis zu 150000 kbit/s über das TV-Kabel an!

Dank des Kunkurrenzdrucks sind die Preise ebenfalls auf dem Standardniveau, oder sogar günstiger geworden. Informieren Sie sich über die Kabel-DSL-Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort, um in den Genuss des Highspeed-DSL-Zugangs über das TV-Kabel zu kommen. Mit wenigen Klicks zeigt Ihnen der Vergleichsrechner die passenden Angebote!

Der Kabel Anschluss - Wandlung vom analogen Fernsehehen zur medialen Standleitung

Für die breite Masse war es bereits eine Form der Revolution als das Kabelfernsehen eingeführt wurde. Ein einfaches Kabel, das eine derartige Programmvielfalt auf den heimischen Fernseher holen konnte, war zu der Zeit, wo das analoge Fernsehen noch die Domäne war, eine Bereicherung. Die Modernität des Kabelnetzwerkes hat sich gewandelt, der Kunde hat nun ganz andere Ansprüche. Er möchte eines für alles. Multimediale Versorgung über eine Quelle. Neben dem Kabel TV gehört dazu auch die Telefonie und das Kabel DSL.

Tortz technischer Hürden schaffte das Kabel DSL den Durchbruch

Nachdem das Kabelnetzwerk endlich auf eine ansehnliche Größe gewachsen war und die Erreichbarkeit flächendeckend ausgeweitet worden war, entschlossen sich die Kabelnetzverantwortlichen noch einmal die Straßen aufzureissen, um noch modernere Kabel zu verlegen. Begründet wurde es damit, das das "alte" Kabelnetz keine Rückkanalfähigkeit bot. Diese Technologie ermöglicht es nämlich, das die Daten nicht nur in die eine Richtung fliessen, sondern auch wieder zurück. Damit wurde es möglich, nicht nur Kabel TV zu empfangen, sondern auch Telefongespräche und folglich auf die Nutzung des Internet möglich zu machen.

Das gesamte Kabelnetz in Deutschland ist bisher immernoch nicht mit modernen und rückkanalfährigen Leitungen ausgestattet, so das in manchen ländlichen Regionen das Kabel Internet noch nicht angeboten werden kann. Die Kabelverantwortlichen arbeiten nach wie vor daran, das Kabelnetz flächendeckend, nach und nach zu auszubauen.

Die Kabel-DSL-Tarife sind echte Preis-Leistungs-Hits

Das Internet aus dem Kablel-Anschluss überzeugt durch überraschend hohe Downloadgeschwindigkeiten, mit denen ein normaler DSL Anschluss nicht mithalten kann. Dafür kann der DSL Anschluss mit seinen Uploadgeschwindigkeiten überzeugen, die meistens doppelt so hoch sind wie beim Kabel DSL. Wenn es jedoch um den Preis geht, hat der Kablel-Anschluss die Nase vorn. Dank den vielen Paketangeboten sind die Preise für Kabel TV, Telefonie und Kabel Internet beim Kabelanbieter in der Regel deutlich günstiger als beim Telefonanbieter.

Wer kann in das Vergnügen kommen?

Kabel Internet ist DIE Alternative, wenn kein DSL Anschluss verfügbar ist oder nur eine niedrige Bandbreite empfangen werden kann. Es müssen keine Mehrkosten beim Kabel-Anschluss befürchtet werden. Kostentechnisch bewegt sich der Kabel-Anschluss in etwa auf dem Niveau eines Standard-DSL-Anschlusses. Kompliziert wird es lediglich in Regionen, in denen es bisher kein Kabelnetz gibt. Hier kann kein Kabel Internet genutzt werden.

Kabel Internet kann bei den meisten Kabelnetzbetreibern auch ohne den Abschluss eines Kabel-TV-Vertrages bestellt werden. Das heißt: Wer seinen Fernsehempfang weiterhin wie bisher haben möchte, bestellt einfach nur Kabel Internet und nutzt die Vorteile des schnellen Kabel DSLs.

DSL Tarifsuche

Ihre Vorwahl:

Geschwindigkeit:

Flatrates:

Wechseln Sie den Anbieter?

Restlaufzeit aktueller Vertrag:

Vertragslaufzeit: